Ein Rezept mit freundlicher Unterstützung von Christine Linecker-Neuhold.

Wilde Lasagne

WILDFLEISCH

Rehfaschiertes

ZEITAUFWAND

ca. 120 Minuten

SCHWIERIGKEIT

Mittel

Rezept

ZUBEREITUNG

Für die Hackfleischsauce:

Das Faschierte in einer Pfanne mit Öl anbraten. Danach Zwiebel, Knoblauch und Suppengemüse mitbraten. Tomatenmark kurz mitrösten, salzen & pfeffern und mit Rotwein ablöschen. Tomaten und Kräuter hinzugeben und nach Bedarf mit Brühe/Wildfond aufgießen und köcheln lassen.

Für die Bechamelsauce:

Butter schmelzen und Mehl zufügen. Mit dem Schneebesen Milch langsam einrühren und aufkochen, bis die Bechamelsauce die gewünschte Konsistenz hat. Mit Salz, Pfeffer, Suppenwürze und Muskat würzen.

Nachdem die Hackfleischsauce und die Bechamelsauce vorbereitet sind kann die Auflaufform eingefettet werden. Danach kann die Auflaufform schichtweise gefüllt werden (Reihenfolge: Lasagneblätter-Bechamelsauce-Hackfleischsauce). Die letzte Schicht Lasagneblätter mit Bechamelsauce abdecken. Mit Mozzarella belegen und frischem Parmesan bestreuen. Bei 180° „Heißluft“ ca. 40 min lange backen.

BEILAGE: frischer Blattsalat

ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN:
  • 500 g Rehfaschiertes
  • Ölivenöl
  • 1 Stk. Zwiebel (fein gewürfelt)
  • 2 Stk. Knoblauch (fein gewürfelt)
  • 1 Pkg. Suppengemüse (fein gewürfelt)
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 Dose Tomaten
  • 1/4 L Rotwein
  • Wildfond/Brühe
  • Thymian/Basilikum/Oregano
  • Lasagneblätter
  • Mozzarella und Parmesan
  • Salz & Pfeffer
  • 1 L Milch
  • 100 g Butter
  • 100 g Mehl
  • 1 TL Suppenwürze (oder evt. Sojasauce)
  • Salz & Pfeffer

WEITERE REZEPTE