Ein Rezept mit freundlicher Unterstützung von Christine Linecker-Neuhold.

Wildes Chili

WILDFLEISCH

Rehfaschiertes

ZEITAUFWAND

ca. 90 Minuten

SCHWIERIGKEIT

Leicht

Rezept

ZUBEREITUNG

Zuerst Zwiebel und Knoblauch fein schneiden. Paprika, Tomaten und Chilischote feinwürfelig schneiden. Das Fleisch scharf anbraten und anschließend Zwiebel, Knoblauch, Paprika und Tomaten mitrösten. Paprikapulver und Tomatenmark zugeben und mit Rotwein ablöschen. Kümmel, Kreuzkümmel, Lorbeerblatt und Majoran beimengen und mit Brühe aufgießen. Auf niedriger Stufe ungefähr 60 min köcheln lassen. Kurz vor Ende der Garzeit Mais und Bohnen zugeben und kurz mitköcheln lassen. Zum Schluss mit Salz, Pfeffer, Chilipulver nach belieben abschmecken.

BEILAGE: frisches Brot oder Erdäpfel

ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN:
  • 500 g Rehfaschiertes
  • 2-3 EL Olivenöl
  • 2 Stk. Zwiebel
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 1 Stück Paprika
  • 1 Schote Chili
  • 300 g Tomaten (event. aus der Dose)
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 EL Paprikapulver
  • 1/8 L Rotwein
  • ca. 300 mL Brühe
  • 1 TL Kümmel (gemahlen)
  • 1 TL Majoran
  • 1 TL Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 1 Stück Lorbeerblatt
  • ca. 250 g Mais (aus der Dose)
  • ca. 250 g Kidney-Bohnen (aus der Dose)
  • Salz & Pfeffer

WEITERE REZEPTE